Page 029

Download item | Request archival file or update item information
Title Ausgefuhrte Bauten und Entwurfe
Subject Wright, Frank Lloyd, 1867-1959; Architecture--Drawings and plans
Creator Wright, Frank Lloyd, 1867-1959
Description German version of Frank Lloyd Wright's introduction to the pair of folios published in 1910-1911 by Ernst Wasmuth to publicize Wright's work to the European world.
Contributors Ernst Wasmuth (Firm)
Date 1910
Type Text
Format image/jpeg
Language ger
Coverage Time: 1910
Rights Management J. Willard Marriott Library, University of Utah copyright 2001
Holding Institution J. Willard Marriott Library, University of Utah
Scanning Technician Kelly Taylor
Metadata Cataloger Clifton Brooks; Ken Rockwell
Call Number NA737.W7 A28; Record ID 99205530102001
ARK ark:/87278/s6057cw3
Setname uum_rbc
Date Created 2005-03-11
Date Modified 2019-08-01
ID 204507
Reference URL https://collections.lib.utah.edu/ark:/87278/s6057cw3

Page Metadata

Title Page 029
Subject Frank Lloyd Wright; architects; architecture
Creator Wright, Frank Lloyd, 1867-1959
Description Tafel LVI a. Wohnhaus fur Herrn Avery Coonley in Riverside, Illinois. 1908, Innenperspektive der Halle und des Wohnzimmers und Anordnungsplan der M8bel. Tafel LVII. Landhaus fur Avery Coonley, Riverside, Illinois. Ein einstBckiges Haus, fir die PrXrie bestimmt, aber mit dem Kellergeschoss ganz iiber dem Erd- boden, %hnlich den Thomas-, Heurtley- und Tomek-HBusern. Alle Rziume, mit Ausnahme der Eingangshalle und dem Spielzimmer, sind in einem Stock. Die nach ihrer Bestimmung zusammen- geh6rigen Zimmer sind gruppenweise einzeln behanclelt, mit Luft und Licht van drei Seiten und als harmonisches Ganzes gruppiert. Das Wohnzimmer, die Achse der ganzen Wohnung, bildet mit dem Vestibiil, den Terrassen, dem Spielzimmer, die in einer Ebene mit dem Garter liegen, den Haupt- teil des Planes. Das Esszimmer bildet einen anderen Teil. Die Kiiche und die Dienerrzume liegen in einem getrennten Fliigel. Die FamilienschlafrPume bilden wieder einen anderen Teil nod die Fremdenzimmer liegen in einem damit verbundenen Fliigel. Der Stall und das Ggrtnerhaus liegen nahe beieinander und sind durch einen bedeckten Gang, welcher in der Veranda des Girtners endet, verbunden. Ein Laube ngang durchkreuzt den Garten in seinem hinteren Teile und endet im Dienereingang. Die StXlle, Hiife und G&-ten sind van Sandsteinmauern eingeschlossen. Tafel LVII. Deckblatt. Landhaus fur Avery Coonley, Riverside, Illinois. iibersichtsplan. Tafel LVIII. Deckblatt. Sommerwohnsitz fur Herrn Harold MC Cormick, Lake Forest, Illinois. Grundriss. Fenster, Fensterkreuze, Mauern, sgmtliche Leisten in Beton ausgefihrt. Uberhzngende Ziegeldscher. Er sollte an einem hohen Ufer des Michigansees auf einem vorspringenden Punkt zwischen zwei Schluchten liegen. Eingangshof fiihrt auf den Wald, die Terrassen gehen auf den See. Bedeckte Veranden auf jeder Seite. Familienschlafzimmer in einem freistehenden Fliigel mit umziuntem Garten fiir die Kinder. Spielhaus in einem Gartenwinkel. Springbrunnen, dessen Wasser seinen Abfluss nach dem kleinen Bergwasser hat, das unter dem Schlafzimmerfliigel fliesst. Fremdenzimmer fiber den Hauptzimmern. Die Diener- zimmer im Kiichenfltigel werden durch unterirdischen Gang mit den Schlafzimmern verbunden. Tafel LIX. Sommerwohnsitz fur Herrn Harold MC Cormick, Lake Forest, Illinois. Tafel LX. Vogelperspektive des Vergniigungsetablissements in Wolf Lake, Indiana. Bestimmt, mittels Ausbaggerns einer Strecke Moorlandes, das an einen seichten See in der Nxhe Chicagos grenzt, als Vergntigungspark zu dienen. Die verschiedenen Unterhaltungsgegenst?inde, die gewbhnlich zu solchem Projekt gehsren, befinden sich bier auf einem hinteren Felde und sind durch gleichmassige Eingxnge, welche auf einer ge- rxumigen runden Allee gebaut sind, verdeckt. In der Mitte dieser Anordnung ist das Orchester, um welches ein kreisrunder Weg ftihrt und Felder fiir Wettrennen und Festlichkeiten. Eine gedeckte Laube zieht sich mit Sitzen ftir Zuschauer um eine Seite herum. Hinter dieser verbindet ein Wasserhof die innere Lagune mit dem See so, class die Boote van den ,,Chutcs"""" ihren Weg zum See finden kijnnen. Briicken, auf welchen Verkaufsbuden stehen, fiihren iiber diesen Wasserhof uncl verbinden das Mittelfeld mit der Allee. Auf jeder Seite des Mittelfeldes sind Konzert- und Tanzlokale. Tiirme, Lauben, Bootsh%user, die mit den angrenzenden G&-ten durch Briicken und Wege, die durch architektonische WXnde und WasserhBfe- gehen, verbunden sind. Ballons, welche Lichter tragen und Aiegende Fahnen, die an farbigen Stangen befestigt sind, dienen als D&oration. 29 A28 v.1
OCR Text Show
Publisher Ernst Wasmuth
Type Image
Format application/pdf
Language ger
Relation is part of: Wasmuth Portfolio vol.
Coverage time:1910
Rights Management http://rightsstatements.org/page/CNE/1.0/
Scanning Technician Kelly Taylor
Metadata Cataloger Clifton Brooks
Digitization Specifications Scanned with a Leica S1 Pro digital scanning camera using a Hasselblad CFi 50mm F/4 lens. Exposure at f/8. Lighting provided by Kaiser Softlite ProVision 6x55W flourescent 5400K daylight lights. Files saved as uncompressed TIFF at 5000x 3200 pixels and converted to 500 X N pixel JPEG 2000 images for web presentation.
Call Number NA737.W7 A28
Setname uum_rbc
Date Created 2005-03-11
Date Modified 2005-03-11
ID 204475
Reference URL https://collections.lib.utah.edu/ark:/87278/s6057cw3/204475